Energiesparmaßnahmen mit Blick auf Komfort

Durch die Sanierung der Salztherme Lüneburg, die im September 2021 abgeschlossen wurde, und den Einsatz neuer Technik kann bereits sehr viel Energie eingespart werden. Das gilt beispielsweise für die Beckenwasserpumpen (51 Prozent weniger Stromverbrauch), aber auch für die LED-Beleuchtung (57 Prozent weniger) und die Heizungs- und Wasserzirkulationspumpen (67 Prozent weniger). Eine Abhängigkeit vom Gasnetz für das Heizen der Raumluft und der Beckentemperatur besteht nicht, da wir unsere Anlagen mit Fernwärme betreiben. Es können nach jetzigen Planungen in diesem Jahr zwei Millionen Kilowattstunden eingespart werden.
 

Was macht das SaLü, um Energie zu sparen?

Wassertemperaturen

Temperaturen halten spart Energie. Unsere Wassertemperaturen wurden wieder erhöht und bleiben bei dem Niveau. 

Salzwelle: 29°C | Heidelauschen: 32°C | Heiderauschen: 34°C | Rutschen: 28°C |  Lütter Stint: 32°C | Große Quelle: 34°C | Salzquelle: 36°C |  Außenteich: 30°C | Sauna Warmbecken: 34°C  |  Sportbad: 26°C | Kursbecken: 32°C  | Sole-Bewegungsbecken: 32°C

Es handelt sich hierbei um eingestellte Temperaturen, die aufgrund der technischen Gegebenheiten (z.B. Spülung der Filteranlagen) Schwankungen unterliegen können.
Die Temperaturen können von uns bedarfsgerecht angepasst werden.

Außenteich

Um Wärmeverluste zu minimieren, decken wir die Oberfläche nachts mit einer Thermofolie ab. Unter der Woche und außerhalb der Ferien öffnen wir den Außenteich erst um 11 Uhr und schließen den Bereich eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit. In den Ferien und am Wochenende wird der Bereich gemäß der Öffnuingszeiten freigegeben. 

Baumhaus

Unsere Gäste lieben unsere Rutschen. An den Wochenenden und in den Ferien kann auch gerutscht werden, was das Badezeug hält. Unter der Woche (außerhalb der Ferienzeiten) jedoch öffnet unser Rutschenturm eine Stunde später und schließt bereits eine Stunde eher.

Attraktionen & Wellen

Unsere Wasserattraktionen sind wahre Hingucker. Gesprudelt, gespritzt und geblubbert wird jetzt aber nicht mehr ununterbrochen überall. Wir haben die Intervalle der Attraktionen verändert. Jetzt sorgen sie nacheinander für Spaß und Abwechslung im Becken und nicht mehr gleichzeitig. 

Außensaunen in der Siederei

Zur Hochzeit der Energiekrise wurden unsere Außensaunen nach Bedarf betrieben. Ab sofort stehen aber die Giebelsauna und die Stille Sauna wieder im vollem Umfang zur Verfügung. Auch der separate Bereich "Kleine Sauna" hat wieder täglich geöffnet.

Gemütlich im Kaminzimmer

Das Kaminzimmer ist einer der schönsten Bereiche in unserer Siederei. Wir wissen, wie gern unsere Gäste im Kaminzimmer Platz nehmen und es sich gemütlich machen. Also wird der Kamin weiterhin befeuert: täglich von 17 - 20 Uhr. 

Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen

An Sonn- und Feiertagen öffnen wir um 10 Uhr statt um 8 Uhr. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die meisten unserer Gäste lieber ausgeschlafen in den Badetag starten möchten. 

Noch Fragen?

Kontaktieren

Sie uns.

Kontaktieren

Immer informiert, unser Newsletter.
*