Das Sauna-Ritual aus Russland

Jeden Abend um 19:30 Uhr geht ein Rascheln durch die Stille Sauna, und für ca. 25 Minuten weicht die übliche Ruhe einem belebenden Ritual: Das ist die exklusive Banja-Zeremonie im SaLü, in russischer Tradition, nach Lüneburger Art.

 

(Ur)Laub für die Haut

Das Rascheln rührt von den Quasten aus eingeweichten Birkenzweig-Sträußen her, mit denen die Saunagäste durch unsere Saunameister/innen sanft abgeklopft und gestreichelt werden - eine ganz besondere Form der Massage, die ihre Durchblutung anregt!

 

Birken wirken

Die Heilkraft, die Birken zugesprochen wird, spielt im gesamten Ritual eine große Rolle. Denn der Sud, in dem die Birkensträuße aufgeweicht wurden, wird sogleich als Aufguss verwendet und verbreitet einen feinen, anregenden Duft. Zum Abschluss der Zeremonie wird ein Birkentee und zur Pflege der Haut Birkencreme gereicht.

Bis zu vier Personen können an der Lüneburger Banja-Zeremonie teilnehmen. Anmeldeschluss ist jeweils um 18 Uhr.