Immer eine Wellenlänge voraus!

Vom 15. Januar 2018 bis voraussichtlich 2021 wird unsere Bade- und Erlebniswelt mit Wellen-, Kinder- und Außenbecken und Whirlpools aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten noch geschlossen bleiben.

 

"Wenn die weiteren Arbeiten wie geplant verlaufen, sind wir unsere Badewelt im Frühjahr 2021 wieder eröffnen zu können." Dirk Günther, Geschäftsführer

 

Meilensteine Aufbauarbeiten 2020

 

Juli:
Die Arbeiten für die gesamte Dachkonstruktion wurden, inklusive der notwendigen Trapezbleche, begonnen.

Für Technik und Fliesenarbeiten wurde ein riesiges Zelt über das Außenbecken gespannt, während die Arbeiten an der zukünftigen Wasser- und Lüftungstechnik im Keller voranschreiten.

Juni:
Der Rohbau ist, mit den letzten ausgeschalten Betonunterzüge, nun komplett abgeschlossen.

 

März/ April/ Mai:

Im März starteten die Grobmontagen der Wasseraufbereitungsanlagen wie z.B. der Filter, Pumpen und Rohre im Technikkeller. 

Zeitgleich schritt die Sanierung des Außenbeckens weiter voran, die letzten Rohbauarbeiten um das Wellenbecken werden abgeschlossen und die vorbereitenden Maßnahmen zum Einbau des neuen Lüftungssystems begonnen.

 

Februar:

Start der Sanierungsarbeiten am alten Außenbecken mit neuen Anschlüssen, Rohren und Fliesen.

Die Betonierarbeiten an den Beckenumgängen sowie in der neuen 2. Ebene an der Uelzener Str., samt eigenem Sanitärbereich sind erfolgt. Hier wurden auch bereits die Elektrovorinstallationen fertiggestellt.


Januar:

Der Rohbau in der alten Badewelt ist fast abgeschlossen: Alle Wände wurden fertig gemauert und die Betonarbeiten in Eingangs-, Becken- und Saniertärbereichen sind abgeschlossen.

In den neuen Sanitärbereichen haben die vorbereitenden Maßnahmen für Abdichtungen und Fliesenarbeiten begonnen.

Abschluss der Betonierarbeiten im gesamten Technikkeller. Einbau und Montage der Heizungs- und Sanitärleitungen für Becken- und Duschwasser sowie Anschluss der neuen Frischwasserstationen.



Meilensteine Aufbauarbeiten 2019

Dezember:

Betonier- und Rohbauarbeiten der Nebenräume in der Tiefgarage, dem Technikkeller sowie im neuen Tiefkeller an der Uelzener Str. wurden fertiggestellt.

 

Oktober:

Die neuen Gastronomiebereiche im Eingang und im Bad wurden fertig gemauert und die Vorinstallation für Geräte- sowie Sanitäranschlüsse (Frisch- und Abwasser) vollendet.


Juni:

Die Betonierarbeiten am Wellenbecken sind fast geschafft - der Beton muss nun min. 56 Tage trocknen. Weitere Innenwände wurden gemauert.

April:

Die vorbereitenden Maßnahmen zum Betongießen des neuen Wellenbeckens haben begonnen!

Februar:

Trotz Winterkälte gehen die Bauarbeiten an unserer Badewelt gut voran. Die ersten Wände wurden gemauert und auf unserer gut versteckten Winterbaustelle wird um die Wette geflechtet und gehämmert.


Januar:

Die Abrissarbeiten sind nun gänzlich vollendet und die Rohbauarbeiten zum Wiederaufbau wurden begonnen.

 

Meilensteine Abrissarbeiten 2018

Dezember:

Aufstellung des riesen Baukrans an der Uelzener Str. sowie vorbereitende Maßnahmen für die folgenden Rohbauarbeiten.

November:

Ende des HDW-Abtrages (Stahlbetonsanierung) mit Höchstwasserdruck von ca. 2.500 bar

Oktober:

Die Abrissarbeiten in der Badewelt sind größtenteils erledigt und nun folgt die Stahbetonsanierung der Pfeiler und Stützen.


Juli:

Die Badewelt hat bereits Anfang Juni ihr Dach verloren und Stück für Stück folgten die Seitenfenster und Wände.


April:

Start des konstruktiven Abbruchs der Badewelt.
  

Januar:

Vorbereitende Maßnhamen sowie Baustelleneinrichtungen


Einschränkungen ab 2018

Wellness- & Saunabereich:

Nach vorbereitenden Arbeiten, wird in der Saunawelt die Bauwand zum Wellnessbereich gezogen und der Schlafraum geschlossen.  Alternative Liegemöglichkeiten finden Sie im Kommunikationsbereich, im Kaminzimmer und vor der Giebelsauna.

Tiefgarage/ Parkplätze:

Im Zuge der Baumaßnahmen sind der Tiefgaragen-Aufgang und der Fahrstuhl aus dem Tiefgeschoss des Parkhauses sowie die Öffentlichen Toiletten geschlossen.

Für Menschen mit Gehbehinderung stehen sowohl vor der Parkhauseinfahrt Soltauer Straße als auch in der dortigen Ebene B ausreichend barrierefreie Parkplätze zur Verfügung, um ebenerdig zum Eingang des Sportbades bzw. der Saunawelt zu gelangen.

Das SaLü ist während der Bauphase nur über die Soltauer Str. erreichbar. Die Parkhauseinfahrt Uelzener Str. ist seit Ende Januar 2018 gesperrt.


Öffentliche Toiletten:

Bitte nutzen Sie während der Bauphase die öffentlichen Toiletten im Kurpark - neben dem Kurpark Cafè.

Eingänge:

Während der Sanierungsarbeiten im Eingangsbereich ist die Anlage "zweigeteilt" und daher erreichen Sie die offenen Bereiche über die folgenden zwei neuen Eingänge:

Ins Sportbad, die SaLü-Saunawelt und die Kleine Sauna gelangt man über einen separaten Eingang, der sich direkt neben der Parkhaus-Einfahrt Soltauer Str befindet.

Die SaLü-Kursbecken, das Reha-Zentrum Lüneburg und das Gesundheitsstudio sports & friends sind bei dem "alten SaLü-Haupteingang" gegenüber dem Seminaris Hotel erreichbar.


Aufgrund der Sanierungsarbeiten kann es immer wieder zu unerwarteten Herausforderungen kommen. Wir bemühen uns, Sie frühzeitig zu informieren und bieten Ihnen in dieser Zeit die Möglichkeit, unsere Sauna und unsere Kurs-Angebote zu vergünstigten Preisen zu besuchen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 



Jetzt uns auf facebook oder Instagram folgen und immer auf dem Laufenden bleiben.

 

 


Wir machen Platz für noch mehr Spaß

Das Wellenbecken muss nach rund 45 Betriebsjahren saniert werden. Bei über 9 Mio. Besuchern hat die Technik, wie z.B. die Lüftungsanlage und die Wellenmaschine einiges geleistet und darf nun in den Ruhestand. 

Während Fliesenarbeiten an den Becken oder Ausbesserungen im Kinderbereich in den jährlichen Wartungsarbeiten fleißig umgesetzt werden konnten, sind die nun anstehenden Renovierungsarbeiten viel umfangreicher und benötigen daher wesentlich mehr Zeit.


Etwa 24 Monate wird die komplette Renovierung des Wellenbeckens dauern. In dieser Zeit ist die SaLü-Badewelt mit Wellen-, Kinder- und Außenbecken sowie die Whirlpools nicht benutzbar.

Der Eingangsbereich mit BadeLaden, Gastronomie und öffentlichen Toiletten wird ebenfalls umgebaut und ist während der Renovierungsphase nur teilweise nutzbar.

Auch die SaLü-Wellnesswelt mit Schlaf-, Floating-, Relaxariumraum sowie den Massage- und Kosmetikräumen werden komplett entkernt und bleiben während der Bauphase geschlossen. Für Ihre Entspannung werden Massagen in der Kleine Sauna weiterhin angeboten.

Das Reha-Zentrum sowie das Sports & Friends sind von den Renovierungsarbeiten nicht betroffen und bleiben unverändert geöffnet. Durch den Umbau im Eingangsbereich kommt es hier allerdings zu veränderten Laufwegen.

Die SaLü-Wertgutscheine können auch während der Bauphase für Eintritte und zusätzliche Leistungen in der Saunawelt (z.B. Rasulbad, Lüneburger Banja Zeremonie, Massagen oder Gastronomie) genutzt werden. Weitergehend räumen wir eine verlängerte Einlösezeit für die Gutscheine ein.

 

Link: Hier gelangen Sie zum Lageplan